TranslaTUM Klinikum RDI

    previous arrow
    next arrow
    Shadow
    Slider

    DAS PROJEKT
    Klinikum Rechts der Isar, Neubau eines Forschungszentrums für translationale Onkologie (TranslaTUM) mit Baufeldfreimachung und Erschließung.
    Errichtung eines Tierstallbereichs, eines Seminarbereichs sowie mehrerer Forschungslabore inklusive Büros und sonstiger Nebenräume.

     

    Projektleiter: Günther Schedl
    Projekt: Klinikum RdI, Neubau TranslaTUM mit Baufeldfreimachung
    Bauherr: Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatliche Bauamt München 2

    DIE PLANUNG UND REALISATION

    • USV-Anlage mit einer Gesamtleistung von 80 kW
    • AV- und SV-Netz
    • Beleuchtungsplanung
    • Sicherheitsbeleuchtung sowie Hindernisbefeuerung auf dem Dach
    • Blitzschutzanlage
    • Elektrisch betriebene Schleusensteuerung
    • Zutrittskontrollanlagen
    • Videoüberwachungsanlage
    • Türsprechstellen
    • Medienanlagen für die jeweiligen Seminarräume mit Mediensteuerzentrale
    • Schwerhörigenschleife
    • Flächendeckende Brandmeldeanlage als Brandfrüherkennungssystem
    • BOS-Gebäudefunkanlage
    • Aufzugsanlagen (1 x Personenaufzug, 3 x Lastenaufzug)
    • Rohrpostanlage